Östlich des Himalaya befindet sich eine in der westlichen Welt nahezu unbekannte Gebirgslandschaft, die an Schönheit und Großartigkeit ihresgleichen sucht. Fast 200 Sechstausender sind noch unbestiegen. Ambitionierten Bergsteigern bieten sich unzählige Erstbegehungsrouten. Bergwanderer können auf alten Handels- und Pilgerpfaden den Spuren buddhistischer Heiliger und christlicher Missionare folgen, alte Klöster und katholische Kirchen entdecken und dabei spektakuläre Aussichten auf vergletscherte Gipfel genießen. Erstmals im deutschsprachigen Raum wird ein umfassender Überblick über dieses traumhafte Gebiet gegeben. Tamotsu Nakamura läßt den Leser in sehr informativer und kurzweiliger Form an seinen 30 Expeditionen nach Osttibet teilhaben und vermittelt dabei äußerst eindrucksvoll mit seinen hervorragenden und in dieser Fülle einzigartigen Fotos sowie zahlreichen Detail- und Panoramakarten die Faszination der Alpen Tibets.

288 Seiten, 49,95 €